Waldbestattung

Eine der alternativen Bestattungsformen ist die Waldbestattung, bei der die Asche des Verstorbenen beispielsweise in einer Urne an den Wurzeln eines Baumes beigesetzt wird. Diese Waldgebiete sind ausgewiesene Gebiete, die zuvor in einem öffentlichen Genehmigungsverfahren zu einem Friedhof umgewidmet wurden.

Erdbestattungen sind in diesen Waldgebieten nicht möglich. Die Einäscherung des Verstorbenen ist Voraussetzung für diese Bestattungsform. Die Bäume in den Waldgebieten erhalten nach jeder Beisetzung eine kleine Tafel, auf welcher der Name und die Daten des Verstorbenen eingetragen werden.

Eine Trauerfeier kann ebenfalls in diesen Waldgebieten abgehalten werden, sofern Sie dies wünschen.

Tams Bestattungsunternehmen
Ernst-Heinrich Tams
Friedrichstraße 52
25774 Lunden

Telefon: 0 48 82 - 61 51
Telefax: 0 48 82 - 58 01
Mobil: 0 162 - 211 58 20
E-Mail: bestattung-tams@t-online.de